ZI - Oybin - Letterbox

Antworten
Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 630
Registriert: 13.06.2010, 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

ZI - Oybin - Letterbox

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 06.08.2021, 13:12

ZI - Oybin – Letterbox
(versteckt im Juli 2021 durch die Weingartner-Edel-Hobbits)

Stadt: 02797 Oybin; Landkreis Zittau
Startpunkt: zentraler Parkplatz in Oybin; 5 € pro Tag (Stand 07/2021)
Koordinaten: N 50°50'30.4" / E 14°44'39.4"
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, festes Schuhwerk,
Schwierigkeit: (*----)
Gelände: (***--) einiges Auf und Ab. In den Gründen kann es aufgrund der feuchten Umgebung auch im Sommer rutschig sein.
Länge: ca. 9 km, ca. 4 Stunden reine Gehzeit ohne Pausen.
Einkehrmöglichkeit: unterwegs keine - Selbstverpflegung bitte mitnehmen

Diese Letterbox Wanderung im Zittauer Gebirge führt vom Kurort Oybin um den Oybin Berg.

Der Oybin ist ein 514 m ü. NHN hoher Berg des Zittauer Gebirges oberhalb des gleichnamigen Ortes im Südosten Sachsens. Auf ihm befinden sich die Ruine der Burg Oybin, die Kaiser Karl IV zu seinem Alterssitz ausbauen ließ, und die Ruine des Klosters der Cölestiner, das 1369 gegründet worden ist.
Die Burganlage der Höhenburg nimmt den gesamten Gipfelbereich des Berges Oybin ein. Sie beinhaltet neben der eigentlichen Burg an der Westseite mit dem Kaiserhaus auch die Klosterruine, den Bergfriedhof von Oybin und ein Burgrestaurant.


Der Besuch der Ruine ist nicht zum Finden der Box notwendig. Die Besichtung der Ruine wird separat beschrieben.

Diese Letterbox haben wir in unserem Urlaub gelegt. Ein Testlauf konnte leider nicht stattfinden.
Dateianhänge
Berg Oybin
Berg Oybin
SN_ZI_Oybin_LB_V1_0.pdf
Clue - ZI Oybin LB V 1.0
(204.95 KiB) 84-mal heruntergeladen
SN_ZI_Oybin_Ruinen_V1_0_red.pdf
Besichtigung der Ruinen auf dem Oybin V 1.0
(465.91 KiB) 83-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1889
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Testlauf am 9.8.21

Beitrag von GiveMeFive » 09.08.2021, 17:09

Hallo liebe Weingartner-Edel-Hobbits, hallo liebes Forum

Wie es der Zufall so wollte, waren wir um eine Woche versetzt, um selbst eine Box auszulegen, im Zittauer Gebirge. :lol: Weil der Clue noch nicht online war, versetzten wir uns in den Test-Modus. :wink:

Den ersten Eindruck, bei der Anfahrt zum Startpunkt, bekamen wir an einer Schranke: Die Zittauer-Schmalspurbahn, Strecke Zittau-Oybin, tuffte schwer qualmend an uns vorbei. Am Parkplatz hatten wir auch "Glück", wir hatten für das Wohnmobil einen relativ guten Platz ergattert. (Prinzipiell ist dieser Parkplatz nicht für Wohnmobile frei, aber wir hatten da mal ein Auge zugedrückt). :)

Den zweite überwältigenden Eindruck gab es dann auch gleich nach dem Verlassen des Parkplatzes. Auf einem gewaltigen Felsen thront die Ruine des Klosters Oybin. Die Wanderung begann zunächst gemächlich, der Weg führte zwischen den Felsen des Oybins und dem Bahnhof in den Wald. Doch dauerte es nicht lange und der erste anstrengende Aufstieg begann und führte uns auf einen Berg, von dem aus wir das Kloster diesmal von oben zu Gesicht bekamen. Die abwechslungsreiche Wanderung führte uns zu einem noch viel tolleren Aussichtspunkt, welcher uns den Ort Oybin mit seinem Drumherum präsentierte. :D

Wir konnten alle Werte finden und die Rechenergebnisse brachten uns auch punktgenau ins tolle Finalgebiet, wo wir die Letterbox in ihrem Versteck ausfindig machten. :P

Vielen Dank für den spannenden Clue und den tollen Stempel.

Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive (On Tour mit Lucky)

Benutzeravatar
Nuff-Nuff-Nuff
-
Beiträge: 43
Registriert: 23.09.2021, 19:59
Wohnort: Zwickau

Re: ZI - Oybin - Letterbox

Beitrag von Nuff-Nuff-Nuff » 25.09.2021, 17:49

Erstfinder

Die Runde der "kleinen Orgel" schon in den Beinen, machten wir uns heute Mittag direkt im Anschluss auf diese schöne Runde. :wink:
Der Clue führte uns jederzeit sicher, vorbei an vielen schönen Felsen und tollen Aussichtspunkten, zum Versteck der Letterbox. Dort wurden wir mit einem schönen, selbtgeschnitzten Stempel für unser vieles "Nauf un nunner" belohnt! :D
Liebe Weingartner-Edel-Hobbits, zusammen mit GiveMeFive, habt ihr uns einen unvergesslichen Tag im Zittauer Gebirge verschafft, vielen lieben Dank dafür! :)
Und wir können allen Letterboxern nur sagen, die weite Anreise lohnt sich auf jeden Fall! :)
Liebe Grüße
Marco und Fabian (ibaF)

PS: Vielen lieben Dank für die tolle Erstfinderurkunde, die uns per Post erreichte! :D

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 2350
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: ZI - Oybin - Letterbox

Beitrag von Britta und Jürgen » 17.07.2022, 19:26

Im Vorfeld hatten wir schon einiges über Oybin gelesen gehabt. :idea:
Vom ersten Eindruck dieses Kurortes waren wir total begeistert. :D
Zur Tour können wir nur sagen:
Wirklich gelungene Wegführung, :D über viele Steintreppen nach oben
mit wunderschönen Aussichten auf den Ort. :D
Zum Finale hin ging es durch eine fantastische Schlucht, begleitet von
sehenswerten Felsformationen. :D ( Beschilderung in Richtung Schlucht ist vorhanden).
Wir fanden die Box problemlos in ihrem sicheren Versteck. :D
Danke an die Weingartner-Edelhobbits für diese schöne Tour und den selbst geschnitzten Stempel. :D
Viele Grüße,
Britta und Jürgen
mit Enya und Faye :wink:

Von uns noch eine kleine Anmerkung in eigener Sache:
Wir können nur wärmstens das Parkhotel Oybin am Kurpark empfehlen.
Wir haben selten so ein tolles Hotel erlebt.
Supertolles Essen, geniales Frühstück à la carte, sehr nette Besitzer, es hat
einfach alles gepasst.
Am besten direkt im Hotel buchen, sie haben die gleichen Stornobedingungen wie bei booking.com
Parkhotel Oybin, Strasse der Jugend 4, Kurort Oybin, Tel.: 035844-712-0, Mobil: 0172-5422619

HJM Erzmäuse
-
Beiträge: 82
Registriert: 18.11.2010, 21:20

Re: ZI - Oybin - Letterbox

Beitrag von HJM Erzmäuse » 05.06.2023, 17:58

Hallo,
zum Pfingstsonntag ging unser Ausflug nach Oybin. Mit dem Einstieg in den Wald waren wir ganz alleine unterwegs. Bei perfektem Wanderwetter und Vogelgezwitscher haben wir die Variablen eingesammelt und damit auch die Box schnell gefunden. Eine sehr schöne Tour.
Wir danken euch für den tollen Ausflug.
Es grüßen die HJM Erzmäuse

Antworten

Zurück zu „Weingartner-Edel-Hobbits“