LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Antworten
Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1877
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Beitrag von GiveMeFive » 30.08.2021, 20:28

Die Markgrafensteine -Letterbox
(versteckt im Aug 2021 durch GiveMeFive)

Stadt: 15526 Bad Saarow /Brandenburg
Parken und Startpunkt: Parkplatz/Womo-Stellplatz Silberberger Str. 24, 15526 Bad Saarow; kostenfrei 52°17'14.9"N 14°02'20.1"E
Empfohlene Landkarte: ggf. Ausdruck aus (http://www.wanderreitkarte.de/)
Ausrüstung: Kompass, Schreibstift, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit Clue: (*----)
Gelände: (*----) Die Runde ist für waldboden-geeignete Fahrrädern und Kinderwagen geeignet.
Länge: ca.11 km; Dauer: 3-4 Stunden.
Einkehr: unterwegs keine; im Ort, (bitte vorher informieren)

Allgemeine Info:

Am 24. Februar 1977 brachte das Postministerium der DDR den einzigen Satz zum Thema „Naturdenkmäler“ heraus. Dieser Satz besteht aus 5 Einzelmarken mit den Michelnummern 2203 bis 2207. Diese kleine Letterbox-Serie begibt sich auf die Suche nach diesen Naturdenkmälern.

Info zum Clue:

Nicht wundern, wenn es stetig bergauf geht. Du befindest dich in den Rauenschen Bergen. Die Steigungen sind sehr dezent, so dass die Runde auch für waldboden-geeignete Fahrrädern und Kinderwagen machbar ist.

Sehr zu empfehlen ist der Ausblick vom Aussichtsturm auf der höchsten Erhebung der Rauenschen Berge (153 m; Blick auf u.a. Berlin). Wer auf die Abstecher zum Steinernen Tisch und zum Aussichtsturm verzichtet, verkürzt die Tour um ca. 1,3 km.

Vergesse nicht Mückenschutz. Auch haben wir außergewöhnlich viele Waldameisen „ertragen“ müssen, Hunde sollten nicht vom Weg abkommen. Trotzdem genießt den Wald, wir empfanden ihn als sehr arten- und abwechslungsreich.

Der Clue wurde nicht getestet.

13.9.21 Neues Release: Bitte nur noch Version 2 benutzen
Dateianhänge
Wie kommt dieser Stein hierher?
Wie kommt dieser Stein hierher?
Naturdenkmal Markgrafensteine Fürstenwalde Clue Version 2.pdf
Version 2 Sept21
(422.55 KiB) 79-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von GiveMeFive am 13.09.2021, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Stivo
-
Beiträge: 1011
Registriert: 05.09.2009, 13:21
Wohnort: Heßheim

Re: LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Beitrag von Stivo » 09.09.2021, 16:01

Seit gefühlten Jahrzehnten, mal wieder Erstfinder, welch eine Freude... :mrgreen:
Während unserem Schlaubetal-Urlaub, doch tatsächlich diese Neue Box entdeckt und direkt losgeradelt.
Nach den "Irrungen und Wirrungen" der letzten Tage auf der Suche nach den Schlaubetal 1-7 Boxen, war dies eine rechte Erleichterung mit eindeutiger Wegführung/Beschreibung usw.
Vielen Dank für die angenehme Tour, wir sind gespannt auf weitere Naturdenkmal-Boxen
bis bald im Wald
Stivo

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1877
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Neue Clue - Version 2

Beitrag von GiveMeFive » 13.09.2021, 10:43

Dieses Mal waren die Erstfinder auch tatsächlich "Testläufer".

Kaum ist man aus dem Wald raus, kommt einer und entfernt einen Hinweis, der wahrscheinlich schon viele Jahre da war. Daher haben wir auf Seite 3 die Finalbeschreibung abgeändert und weil der Placer auch Einen "reingehauen" hat, gibt es in den Finalberechnungen auch eine Änderung.

Bitte nur noch Version 2 verwenden. Für schon ausgedruckte Clues, reicht es die Seite 3 auszutauschen.

Vielen Dank an Sonja und Stefan von den Stivo's für die Hinweise.

Benutzeravatar
Nuff-Nuff-Nuff
-
Beiträge: 42
Registriert: 23.09.2021, 19:59
Wohnort: Zwickau

Re: LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Beitrag von Nuff-Nuff-Nuff » 06.04.2022, 17:46

12.03.2022
Wir nutzten heute das wunderschöne Frühlingswetter für einen Tagestrip nach Brandenburg, schließlich gab es da noch eine Briefmarke, die uns im Album fehlte.
Die Runde hat uns super gefallen und ohne die Letterbox hätten wir dieses schöne Fleckchen Erde wohl nicht besucht. Wie bei den anderen Briefmarken auch war der Clue jederzeit eindeutig und führte uns sicher zur Box. Belohnt wurden wir mit einem tollen Stempel und der Zweitfinderurkunde, die nun unser Logbuch bereichern. :D
Vielen lieben Dank fürs Herlocken und viele Grüße
Marco & Fabian (ibaF)

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 2338
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Beitrag von Britta und Jürgen » 22.06.2022, 19:29

Heute sollte es los gehen ...mit den "Briefmarken" aus alten DDR Beständen. All das neu gestaltet und verpackt von Sylvia und Mathias :D
So fuhr ich mit der Bahn.... ohne 9 Euro Paket..... über Berlin und Eberswalde in den wunderschönen Badeort Bad Saarow. Den Trubel des Weltwirschaftsforums .... war vor acht Tagen....habe ich Gott sei Dank nicht mehr mitbekommen. :!:

Da ich vom Bahnhof zum Startpunkt lief, konnte ich mir ein Bild von diesem Kleinod machen .Fazit.... eines der saubersten und schönsten Orte , die ich jemals besucht hatte.....super :idea:

Apropos super, das kann ich ohne Umschweife auch von der "steinigen" Briefmarkentour behaupten. DAS alles bei angenehmen Temperaturen....schönen Pfaden und Wegen......toller Rätselidee...purer Stille im Wald.....und natürlich den sehenswerten Steinen...mitten im Wald..... :D

Auf Grund meines begrenzten Zeitfensters (die Bahn ruft :lol:), habe ich auf den Besuch des Turmes verzichtet und mir dafür lieber den schönen feinen kleinen Hafen von Bad Saarow angeschaut....

Die Idee von GivemeFive ist grandios ,die 5 verschiedenen Einzelmarken zur DDR-Zeit....Thema Naturdenkmäler......mit entsprechenden Letterboxen zu verbinden... So kommen wir auch in den neuen Ländern an absolut sehenswerte Orte .Nicht zu vergessen, den zum "Thema Naturdenkmäler" passenden Stempel von Sylvia... Die Drittfinderurkunde, danke, wurde in Form einer Briefmarke entworfen.

Das war wirklich ein rundum gelungener Tag mit insgesamt 21 km. :D
Ach ja.... die Bahn kontrolliert.... die dort.... noch bestehende Maskenpflicht sehr, sehr streng. :!:

Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Nettimausi
Placer
Beiträge: 1101
Registriert: 20.03.2011, 11:07
Wohnort: Heßheim / Pfalz

Re: LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Beitrag von Nettimausi » 20.03.2023, 11:28

Am 19.3.23 die Box gefunden, als 4. Finder

Das wäre in der Pfalz nicht möglich gewesen, nach so langer Zeit noch 4 Finder Urkunde abzuholen.
Ganz wichtig für diese Gegend, eine Karte mitzunehmen, da paar Witzbolde die Wanderschilder gern verdrehen. :oops:
Die Wegbeschreibung ist super, endlich wieder das T Kreuzung auch T Kreuzung sind. :lol:
An den Steinen bin ich noch zum Aussichtturm gelaufen. Als ich die vielen Treppen sah, bin ich doch lieber unten geblieben. Das machten meine Beine nicht mehr mit. Ich hatte in den letzten 5 Tagen zu viel gewandert.
Dann passierte mir ein kleiner Fehler. WISO soll ich diesen Wert mal 1 nehmen. Das passte überhaupt nicht. :roll: Im Auto fiel mir ein, das ich die Zahl , durch eine andere Zahl ersetzen musste. :oops: Ich bin gewohnt immer mit Buchstaben zu ersetzen. :roll:
So irrte ich durch die Gegend. :oops: Dann fand ich das Schild mit der Zahl 2351 und schon war ich wieder im Clue drin. :P
Im Finale hatte ich zu früh gesucht und wurde mit 🐜 Angriffen überwältigt. Ich habe noch nie so viele Waldameisen gesehen. :twisted: :roll:
Im richtigen Zielgebiet fand ich die Box ohne Probleme. :P

Vielen Dank für die schöne Runde und schöne Grüße von Nettimausi

Benutzeravatar
Karlsruher Kattas
-
Beiträge: 287
Registriert: 18.08.2019, 15:01

Re: LOS – Naturdenkmal-„Markgrafensteine“ bei Fürstenwalde

Beitrag von Karlsruher Kattas » 28.08.2023, 23:57

Heute nutzten wir unseren Urlaub bei Berlin, um die erste Sondermarke von GiveMeFive abzustempeln.

Es war eine schöne Waldwanderung, auf der es eine Menge zu sehen gab. Die weitgereisten Namensgeber der Tour haben uns sehr beeindruckt (und der respektlose Umgang mit ihnen in früheren Zeiten hat uns entsetzt). Der Tisch sowie der Turm und die Aussicht lohnten die kleinen Abstecher. Wir haben alles gut gefunden; Box und Inhalt geht es gut.

Vielen Dank für den Clue und den kunstvoll geschnitzten Stempel sagen die
Karlsruher Kattas 8-) :-) :mrgreen: :-P

Antworten

Zurück zu „GiveMeFive“