HZ - Teufelsmauer - Letterbox

Antworten
Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 630
Registriert: 13.06.2010, 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

HZ - Teufelsmauer - Letterbox

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 25.09.2022, 19:37

HZ -Teufelsmauer – Letterbox
(versteckt im September 2022 durch die Weingartner-Edel-Hobbits)

Stadt: 38889 Blankenburg; Landkreis Harz
Startpunkt: Parkplatz am Schlosshotel (Nähe Touristinfo); 5 € pro Tag (Stand 09/2022)
Koordinaten: N 51°47'16.4" / E 10°57'37.4"
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch, festes Schuhwerk,
Schwierigkeit: (*----)
Gelände: (****-) Der Kammweg über die Teufelsmauer erfordert trotz gesicherter Stellen Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Bei Regen, Nässe oder Eis und Schnee bitte eine andere Tour wählen.
Länge: ca. 8 km, ca. 4 Stunden reine Gehzeit ohne Pausen.
Einkehrmöglichkeit: unterwegs keine - Selbstverpflegung bitte mitnehmen

Diese Letterbox führt entlang des Kammwegs über den Abschnitt der Teufelsmauer bei Blankenburg.

Die Teufelsmauer im Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt ist eine aus harten Sandsteinen bestehende Felsformation im nördlichen Harzvorland, die auf etwa 20 km Länge von Ballenstedt über Rieder und Weddersleben bis nach Blankenburg (Harz) verläuft.
Die Felsklippen der Teufelsmauer werden von harten Sandsteinen verschiedener Epochen der oberen Kreidezeit gebildet. Den überwiegend tonig-kalkigen Schichten sind festere Sandsteine (Involutus- und Heidelberg-Sandstein) sowie Kalksteine eingeschaltet. Durch Silifizierung infolge eindringender Kieselsäure kam es außerdem zu einer extremen Verhärtung der Sandsteine, die aber auf wenige Meter der damals horizontal lagernden Schichten beschränkt ist. Die Gesteinsschichten wurden, wie alle Schichten am Harznordrand durch die bis zur Kreidezeit andauernde Heraushebung des Harzes steil gestellt oder überkippt, so dass die Schichtoberflächen heute nach unten weisen. Durch die anschließende Abtragung der weicheren Gesteinspartien wurden die harten Gesteinsschichten zu markanten Schichtrippen, die mit bis zu 20 m hohen Felsen ihre Umgebung überragen. [Wikipedia]


Diese Letterbox haben wir in unserem Urlaub gelegt. Ein Testlauf konnte leider nicht stattfinden.

06.10.2022: PDF-Datie wurde ausgetauscht, da die ursprüngliche Version nicht ausgedruckt werden konnte.
Dateianhänge
Teufelsmauer - Großvaterfels
Teufelsmauer - Großvaterfels
ST_HZ_Teufelsmauer_LB_V1_0.pdf
Clue HZ Teufelsmauer LB V 1.0
(196.52 KiB) 61-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Nuff-Nuff-Nuff
-
Beiträge: 44
Registriert: 23.09.2021, 19:59
Wohnort: Zwickau

Erstfinder

Beitrag von Nuff-Nuff-Nuff » 11.10.2022, 20:09

09.10.2022
Wir nutzten heute das tolle Wetter für einen Tagesausflug in den Harz. :)
Als erstes stand die neue Letterbox der Weingartner-Edel-Hobbits auf unserem Programm.
Am frühen Morgen konnten wir die tolle Felslandschaft in vollen Zügen genießen. :D
Der Clue führte uns sicher zur Box, die schnell gefunden wurde. Wir durften uns als Erste im Logbuch eintragen und wurden mit einem sehr schönen, selbst geschnitzten Stempel belohnt. :D
Liebe Weingartner-Edel-Hobbits, vielen lieben Dank für diese tolle Runde! :)
Farina & Marco

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 1224
Registriert: 08.10.2010, 09:17

Re: HZ - Teufelsmauer - Letterbox

Beitrag von der kleine Elefant » 17.10.2022, 20:48

Als wir das letzte mal im Harz waren, sind wir den tollen Kammweg schon einmal gelaufen.
Aber auch beim zweiten mal, immer noch sehr schön.
Bei strahlendem Herbstwetter waren natürlich viel los.
Schauen, Bilder machen, in der Sonne sitzen, genießen... :P , da haben die 8 km ziemlich lange gedauert :mrgreen: .
Ungesehen an die Dose zu kommen, war auch etwas schwierig, zwischen den ganzen Leuten.
Und die Überraschung, am gleichen Tag, wurde sie schon einmal geloggt :P .
der kleine Elefant

Benutzeravatar
HoffNuss
Placer
Beiträge: 417
Registriert: 19.07.2008, 18:06
Wohnort: Sandhausen

Noch mehr Massen unterwegs

Beitrag von HoffNuss » 31.10.2022, 17:08

Montag, 31.10.2022 Box gefunden :D

Nach der gestrigen Sandbox ging es gleich früh von meinem Hotel in Wernigerode (derzeit noch mehr als wie immer gut besucht wegen des Schokoladenfestes und Feiertag) los rüber nach Blankenburg zu einem alternativen Parkplatz :wink: .

Anfangs war ich fast alleine unterwegs und konnte, trotz meiner Höhenangst :oops: , den Kammweg gut meistern. Ab Hamburger Wappen war dann wieder die „Hölle“ los… :shock:

Alle Werte waren eindeutig zu finden und so erreichte ich die finalen Treppenstufen ohne Probleme und fand die Box als Dritter 8-) .

Und wie immer... wer lesen kann, ist klar im Vorteil!

Vielen Dank!
Jens

PS: Ich hoffe, dass die Box nicht zufällig von „Unwissenden“ gefunden wird, da sie nah an zwei Wegen versteckt ist und die Stelle zum „Wechseln und Verweilen“ einlädt.

Kienappel
-
Beiträge: 104
Registriert: 24.04.2016, 17:36
Wohnort: Ruchheim

Re: HZ - Teufelsmauer - Letterbox

Beitrag von Kienappel » 21.05.2023, 22:29

Den Urlaub in der alten Heimat, Wolmirstedt, haben wir erneut für einen Ausflug in den Harz genutzt.
In der Touriinfo haben wir uns gleich mal mit Material für die Harzer Wandernadel versorgt :D
Den Weg auf der Teufelsmauer sind wir schon einmal vor etwa 30 Jahren gelaufen, damals allerdings nicht bis zum
Hamburger Wappen.
Heute haben wir am Hamburger Wappen eine ausgiebige Vesperpause eingelegt.
Auf dem Rückweg haben wir die Dose problemlos gefunden, hier haben sich mittlerweile schon etliche Zufallsfinder verewigt.
Die Dose lag auch offensichtlich, nur durch einen Stein bedeckt, für jeden sichtbar.
Ich habe sie wieder in die Felsspalte direkt daneben geschoben und mit Steinen getarnt, fällt aber
jedem Letterboxer/Geocacher sofort ins Auge.
Wir haben dann noch den Labcache im Schlosspark gespielt und natürlich die Stempel für die Wandernadel
in unsere Hefte gedrückt. Danach ging es zu einer tollen Letterbox, aus einem anderen Forum, nach Timmenrode.

Vielen Dank und liebe Grüße
Britta und Michael

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 2387
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: HZ - Teufelsmauer - Letterbox

Beitrag von Britta und Jürgen » 28.06.2023, 15:01

....... gestern lief es mit der DB auf der Hin- und Rückfahrt von und nach Blankenburg im Harz "nicht ganz so rund." Aber schließlich hatte mein "Zeitfenster" für diese wunderschöne Runde doch voll ausgereicht , und ich war nach Bahnaussagen.... "noch pünktlich".... gegen Mitternacht wieder zu Hause. :D
Vor Ort erwartete mich eine tolle Runde, beginnend mit dem felsenlastigen (engen) Kammweg und später mit dem absoluten Highlight der Tour dem Hamburger Wappen :!: :!: :!: . Vielleicht wurden hier auch die Episoden aus dem "Star Wars" Film - in den Sanddünen - gedreht. :lol:

Danke an die Weingartner-Edel-Hobbits fürs Zeigen dieser imposanten Gegend... für den wasserdichten Clue..... und für den selbst geschnitzten Stempel. :!:

Insgesamt zeigte mein Tacho am gestrigen Tag 14 Kilometer an. :idea: (u.a. Wege vom und zum Bahnhof, Umfeld Bahnhof Halle )
Eingekehrt bin ich bei Großvaters Gartenlokal.... war ok :)

Jürgen :wink:

Antworten

Zurück zu „Weingartner-Edel-Hobbits“