GAP - Mittenwald-Letterbox

Die 4 Vorderpfälzer
-
Beiträge: 118
Registriert: 20.11.2015, 18:48

Re: GAP - Mittenwald-Letterbox

Beitrag von Die 4 Vorderpfälzer » 23.02.2020, 22:57

Hallo,
haben heute einen Ausflug nach Mittenwald gemacht.Die Temperaturen erlaubten uns heute die Box zu suchen.Die Werte im malerischen Örtchen waren schnell gefunden. Die Geige konnten wir leider nicht besichtigen, da sie zu Restaurationsarbeiten demontiert war. Der Weg an den Wasserfällen entlang zum See gefiel uns allen sehr gut. Die finale Peilung ging durch den Schnee. Die Box lag aber trochen und sicher in ihrem Versteck. Ihr geht es gut. Dank an die Hesse.
Die 4 Vorderpfälzer ohne Emmy

Benutzeravatar
die Elche
Placer
Beiträge: 594
Registriert: 12.01.2013, 08:38
Wohnort: Ludwigshafen

Re: GAP - Mittenwald-Letterbox

Beitrag von die Elche » 08.06.2020, 19:31

Nach der Geisterklamm ging es noch in den Ort. Mittenwald ist echt ein sehr schöner Ort. :) Nach dem kurzen Rundgang durch den Ort ging es vorbei an den Wasserfällen. Eigentlich wäre der Weg gesperrt gewesen, aber ein Bauarbeiter sagte das wir vorbei können. Es war eine sehr schöne Tour und wir konnten die Box sicher in ihrem Versteck finden.

Vielen Dank und Gruß von den Elchen

Benutzeravatar
SATAYA
-
Beiträge: 19
Registriert: 14.10.2017, 12:57
Wohnort: Ludwigshafen

Re: GAP - Mittenwald-Letterbox

Beitrag von SATAYA » 03.08.2020, 16:21

Am 30. Juli haben wir uns bei heißem Wetter mit viel Sonnenschein auf den Weg nach Mittenwald gemacht, um die Box zu suchen...

Der Startpunkt "Geschenkeladen" ist seit neuestem geschlossen, war aber noch als solcher erkennbar. Vielleicht wird das für die folgenden Letterboxer nicht mehr ganz so ersichtlich sein, falls ein anderer Laden eröffnen sollte....

Wir sind durch das schöne Örtchen (im Juli leider seeehr überfüllt) gegangen und haben problemlos die Werte eingesammelt und Riesengeigenfotos gemacht. :lol:
Anschließend auf zur wunderschönen Tour zum Lautersee mit Panorama-Knödel-Essen 8-)

Im Finale haben wir ein bisschen gebraucht, die Box dann gefunden, aber irgendwie ohne den angegebenen Schritten und Richtungen zu folgen :o

Die Gegend war so schön, dass wir uns kurz darauf auch zu den anderen Seen und auf den Gipfel des Kranzberges aufgemacht haben...

Vielen Dank an "die Hesse" für die Anregung und für die sehr schöne Runde durch Dorf und Natur mit dem selbstgemachten Stempel!

Simone und Angelika mit Taya und Mali

HJM Erzmäuse
-
Beiträge: 82
Registriert: 18.11.2010, 21:20

Re: GAP - Mittenwald-Letterbox

Beitrag von HJM Erzmäuse » 14.09.2020, 20:11

Hallo,
unser erster Urlaubstag im Karwendelgebirge ging nach Mittenwald. Es war ein sehr schöner Einstieg in diese Woche. Abwechslungreiche, entspannende Runde bei super Wetter. Die Variablen waren gut lösbar und die Box schnell gefunden.
Vielen Dank für den tollen Urlaubstag.
Wandergrüße von den HJM Erzmäusen

Benutzeravatar
5 Waldschätze
Placer
Beiträge: 446
Registriert: 24.08.2010, 15:50
Wohnort: Dudenhofen

Re: GAP - Mittenwald-Letterbox

Beitrag von 5 Waldschätze » 11.06.2021, 21:45

Nach unserer Ankunft in Mittenwald sammelten wir auf einem kleinen Stadtrundgang alle erforderlichen Werte ein. Am nächsten Tag ging es nach der Geisterklamm durch das wirklich sehenswerte Lainbachtal zum Lautersee. Nachdem wir die Box ohne Probleme gehoben hatten, ging es nochmal zur Lautersee-Alm wo wir uns noch für den Rückweg stärken konnten.
Vielen Dank für's Zeigen
Gabi von den Waldschätzen

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 718
Registriert: 03.10.2011, 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: GAP - Mittenwald-Letterbox

Beitrag von Bettina & Michael » 09.06.2023, 21:51

Auf unserem Weg ins Südliche war unser erster Halt heute in Mittenwald. Nach einer Stärkung in der Alpenrose bei sehr herb bayrischer Bedienung bewunderten wir die kunstvollen Wandgestaltung ehe es in die Natur ging, Auf gut ausgebautem Weg entlang der Wasserfälle kam mit seltenen Alpenpflanzen und einem Wasseramselnest die Natur auch nicht zu kurz.
Oben am See angekommen wurde die Idylle noch durch eine riesige läutende Schafherde aufgepeppt. Die Seeumrundung war einfach ein Muss.
Der Finalstart “Eule” ist wohl der Fäulnis zum Opfer gefallen, dafür gibt es einen in neuem Glanz erstrahlenden Adler, den wir statt dessen genommen haben.
Der Box geht es nach 2 Jahren Einsamkeit immer noch hervorragend.

Liebe Hesse vielen Dank fürs Zeigen einer ganz bezaubernden Ecke von Mittenwald!
Bettina & Michael

becky-family
Placer
Beiträge: 1355
Registriert: 24.09.2006, 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: GAP - Mittenwald-Letterbox

Beitrag von becky-family » 28.09.2023, 10:54

Hallo,

da wir gerade in der Gegend waren :lol: auch diese Box besucht.
Die Eule hat sich wohl zum Adler verwandelt. :roll: Der Box geht es gut.

Happy Letterboxing
Beckys

Benutzeravatar
Die Wanderfalken
Placer
Beiträge: 1264
Registriert: 23.05.2009, 17:38

Re: GAP - Mittenwald-Letterbox

Beitrag von Die Wanderfalken » 04.10.2023, 16:30

Heute Morgen mussten wir etwas warten, bis der Herbstnebel sich lichtete. Dann ging es aber gleich los :D und die Sonne blieb uns den Rest des Tages treu 8-)
Nach der kleinen Sightseeing-Tour durch den sehenswerten Ort, ging es schließlich auf schönen Wegen und begleitet von Wasserfall und Lainbach in die Natur.

Punktgenau fanden wir die Box nach dem "Adler" :wink: und machten im Anschluss eine kurze Rast nahe der hübschen Kapelle und mit Bick auf den Lautersee und die umliegenden Berge :D

Für den Rückweg wählten wir zunächst den Weg nach oben auf den Hohen Kranzberg - absolut lohnenswert das Panoramakino auf dem Gipfel :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Zurück ging es dann von etwas weiter unten mit der Kranzberg-Sesselbahn und schließlich per pedes mit wohlverdienter Kaffeepause nochmal durch Mittenwald Down Town.

Danke für einen wunderbaren Urlaubstag
Sibylle und Axel

Benutzeravatar
WanderWolpis
Placer
Beiträge: 24
Registriert: 28.09.2014, 22:59
Wohnort: München

Re: GAP - Mittenwald-Letterbox

Beitrag von WanderWolpis » 15.02.2024, 20:18

Nach zehn Jahren sind wir heute nochmal diese schöne Runde gelaufen, diesmal mit den Gourmet Maulwürfen. Der Box geht es bestens…

Antworten

Zurück zu „Die Hesse“