Kaltenbrunner und Finstertal

becky-family
Placer
Beiträge: 1355
Registriert: 24.09.2006, 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von becky-family » 03.06.2023, 15:57

Hallo,

heute diese schöne kleine Runde in netter Begleitung gelaufen und alle Werte und Boxen gefunden. Danke für's herlocken in diese bekannte Gegend :D

Happy Letterboxing
Beckys

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 1105
Registriert: 15.01.2012, 18:39

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von Bambigonzales & Eywa » 05.06.2023, 08:02

Am 04.6.23 absolvierten wie diese schöne kleine und kühle Runde in den beiden Tälern. Absolut problemlos konnten wir die beiden Handmade - Stempel finden. :D :D

Vielen Dank für diesen angenehmen Spaziergang durch diese immer wieder schöne Gegend.

Viele Grüße
Tanja mit Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
gabyrudi
-
Beiträge: 414
Registriert: 07.03.2021, 12:21

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von gabyrudi » 08.06.2023, 15:57

Heute waren wir in etwas gehandicapter Begleitung, deswegen sollte es eine kleinere nicht so anstrengende Runde sein - perfekte Wahl :)

Obwohl wir die Gegend kennen, war es schön, mal wieder den idyllischen Weg am Bach entlang zu laufen. Es war auch trotz aller Befürchtung auf der ganzen Runde gar nicht soviel los,
Erst im Finale bekamen wir Probleme mit Muggels. Die hatten sich mit ihrer Hängematte quer über den Wanderweg gespannt und schliefen dort :roll:
Das hatte zumindest den Vorteil, dass wir ungestört stempeln konnten - und anschließend waren wir so nett, sie weiter schlafen zu lassen und sind um sie herumgekraxelt. Unglaublich..... :cry:
Natürlich sind wir zwischendrin auch in der Hütte eingekehrt und haben dort sehr lecker gegessen :wink:

Vielen Dank für die schöne Tour und die beiden tollen Stempel sagen
gabyrudi

Benutzeravatar
Beekeeper
Placer
Beiträge: 174
Registriert: 19.10.2015, 21:49
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von Beekeeper » 09.06.2023, 22:12

Da es heute sehr warm 🌞werden sollte entschieden wir uns, früh diese Box zu besuchen. Anfangs kaum Muggels doch Richtung Finale etwas mehr Betrieb. Eine schöne Strecke im Tal entlang des plätschernden Baches. Zwei Zecken 🕷 ließen sich von I vom TIEM ein Stück des Weges mitnehmen... :oops:.. aber rechtzeitig festgestellt und Anti- Mücken- und Zeckenspray aufgetragen und weiter gings.
Danke für die schöne Tour. :P

Viele Grüße
Beekeeper und TIEM

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 912
Registriert: 25.09.2011, 18:59

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von die blinden Hühner » 13.06.2023, 17:09

Die perfekte Tour bei heißem Wetter!
Wenn man den Startpunkt an die Bushaltestelle Heid & Co. verlegt, kommt man auf ca. 9 km und kann ab der Haltestelle direkt in den Wald laufen.

die blinde Henne

Benutzeravatar
Wiesensucher
-
Beiträge: 168
Registriert: 29.03.2020, 13:41
Wohnort: Neustadt/Weinstraße

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von Wiesensucher » 23.06.2023, 12:25

Gefunden am 23.06.23

Was war die Freude groß, als die Pfalzgräfin und ich entdeckten, dass es in unmittelbarer Nähe eine neue Box gibt. Also ging es heute Morgen gleich los. Wir kamen gut voran, obwohl wir vor lauter Quatschen erst am Ritterstein merkten, dass uns der Wert A fehlte... Also nochmal zurück, um diesen einzusammeln. Dann ging es munter weiter... Nach der ersten Peilung waren wir wohl aber wieder so ins Gespräch vertieft, dass wir den Abzweig verpassten. Dieser kommt sehr viel schneller als gedacht. Auch dies brachte uns einige Extrameter und eine Suche an einem ebenfalls sehr imponsanten Doppelknubbelbaum ein. Nach dieser Runde konnten wir aber dann sowohl die Belohnung als auch das Finalversteck sehr gut finden. Obwohl wir uns hier im Wald sehr gut auskennen, war uns das Finalgebiet noch gar nicht bekannt. Sehr schön dort!! Die Stempel sind auch echt klasse!

Vielen lieben Dank sagen daher die Wiesensucher

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 546
Registriert: 19.09.2010, 21:22
Wohnort: Limbim

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von bbbs-tandem » 23.06.2023, 20:26

Liebe LZVs, hallo Forum :D
knapp nach den Wiesensuchern und der Pfalzgräfin kam ich heute morgen bei idealem Wetter ins Finale. Alle Werte zuvor waren schnell gesammelt, die Schrift auf dem Ritterstein ist nicht mehr so dolle zu lesen und die Talseite nach dem 1. Teich wechseln und zuvor an den Teichen links vorbeigehen ist einfacher als ich es mir gemacht habe.. :lol: Einen Begleiter vom Vortag hab ich da gelassen... :wink:
Danke fürs Zeigen
sagt
Tom vom BBBS-Tandem und Totalie-Team :D

Braunies
Placer
Beiträge: 334
Registriert: 20.08.2011, 21:52

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von Braunies » 25.06.2023, 17:53

Schöne entspannte Tour auf weichen Pfaden und schattig dazu, so haben wir uns das auch vorgestellt. :!:
Bei der Hitze empfehlenswert. 8-) Alle Werte waren gut zu finden,so haben wir am Teich erstmal Pause gemacht. Danach kam die 1.Belohnung viel schneller als gedacht. :lol: und so machten wir uns auf den Rückweg. Auch den 2. Stempel hatten wir bald in der Tasche. Allerdings waren dort einige Muggels unterhalb, sowie am Weg oben, wir hatten etwas Mühe alles unbeobachtet wieder zu verstecken. Der Storch war auch schon wieder weitergezogen, ohne das wir ihn entdecken konnten :|
Danach machten wir nochmal Pause bei der Fontäne, bevor wir wieder zum Neustädter Bahnhof marschierten. Die Tour lässt sich auch gut mit Bus und Bahn kombinieren, dann verlängert sich das Ganze um ein paar Kilometer. :wink:

Vielen Dank für den erfrischenden Ausflug in die schöne Pfalz
Sagen
2 von 5 Braunies

Benutzeravatar
Die Fußballmäuse
Placer
Beiträge: 379
Registriert: 25.10.2009, 19:49
Wohnort: Vorderpfalz

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von Die Fußballmäuse » 04.07.2023, 16:25

Auf der Suche nach einem gemütlichen Spaziergang fiel unsere Wahl auf diese Tour. Und die Vorstellungen wurden nicht enttäuscht :lol: gemütliche, entspannte Runde auf schönen Wegen, bei der alles ohne Probleme zu finden war... genau das richtige für einen schönen Spaziergang :D
Danke sagen
Die Fußballmäuse :D :D :D

Transusen
Placer
Beiträge: 1017
Registriert: 15.01.2013, 14:22

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von Transusen » 15.07.2023, 07:41

Unser Besuch wollte der Hitze entfliehem und suchte nach einem kühlen Waldspaziergang.
Da paßte diese Tour am gurgelnden Bach wie die berühmte Faust auf´s Auge :lol:
Alles war gut zu finden, nur beim Ausgangspunkt für die finalen Peilungen mußten wir
etwas tüfteln. Tolle Versteckgegend!!!

Danke für diese schöne, auch an heißen Sommertagen gut geeignete Tour :D :D :D

Die Transusen

Schildkrötis
Placer
Beiträge: 199
Registriert: 19.08.2016, 21:24

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von Schildkrötis » 15.08.2023, 16:36

Eine ideale Runde für heiße Tage- falls man einen Parkplatz findet und genügend Autan dabei hat. :D
An der ersten Tafel bin ich wohl vorbei gerauscht, war aber nicht schlimm. Ich hab die Kühle und Stille des Waldes am idyllisch rauschenden Bächlein genossen bis zur Einkehr. Da war mir definitiv zu viel los, so bin ich weiter und habe an der Pavillon-Kreuzung das Rätsel gelöst.
Den Knubbelbaum sah ich schon von Weitem. Doch Vorsicht, direkt auf dem Weg dahin sind mal wieder menschliche Hinterlassenschaften... :oops:

Im Finale tat ich mich doch etwas schwer, das richtige XXX sah ich tatsächlich erst, als ich am Stempeln war. :lol:
Die Kapp ist mit mir über den Rhein gefahren, dafür habe ich ein Vögelchen in sein natürliches Umfeld umquartiert. Der nächste Finder darf sich also freuen...

Danke für´s Zeigen dieser schönen, mir gänzlich unbekannten Natur und die 2 sehr gelungenen Stempel.
Es grüßt
Jasmin

Benutzeravatar
NeubauerB*4
Placer
Beiträge: 343
Registriert: 01.04.2012, 09:17
Wohnort: Schifferstadt

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von NeubauerB*4 » 16.08.2023, 19:15

Letzten Sonntag haben wir uns auf diese gemütliche Runde gemacht. Wie Jasmin, hatten auch wir gedacht, das wir die Tafel 1 übersehen haben. Das Rätsel ließ sich aber trotzdem gut lösen. Ansonsten konnten wir alles gut finden und zwei schöne Stempel in unser Logbuch drücken. WIr haben dann auch nochmal nach Tafel 1 Ausschau gehalten, konnten sie aber nicht finden. Es liegt aber im ersten Abschnitt des Weges ein großer umgestürzter Baum, wir vermuten, das er evtl die Tafel unter sich begraben hat.
Danke für die entspannte, kurze Tour in uns gut bekannten Gebiet!

LG Barbara & Bernd

divehiker
Placer
Beiträge: 1002
Registriert: 04.03.2014, 18:41
Wohnort: Sippersfeld, Donnersbergkreis

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von divehiker » 19.08.2023, 15:04

Eine tolle Runde durch das schöne Kaltenbrunnertal.
Es war alles gut zu finden. Aber auch wir sind zuerst einmal an den Eulen und
Greifvögeln vorbeigelaufen, so dass wir Wert A abschätzen mussten. Trotzdem
klappte es gut, mit unserer geschätzten Zahl sowohl die Bonusbox wie auch die
Hauptbox zu finden. :D
Und auf dem Rückweg entdeckten wir auch noch die Eulen und Greifvögel. :mrgreen:
Das Schild steht einfach etwas abseits vom Weg. Also uffbasse. :mrgreen:

Vielen Dank an LZV für diese schöne Letterboxtour und die zwei schönen Stempel. :D

Thomas und Susann

Benutzeravatar
der kleine Elefant
Placer
Beiträge: 1208
Registriert: 08.10.2010, 09:17

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von der kleine Elefant » 21.08.2023, 13:55

Lange ist es her, dass wir alleine, eine Tour gelaufen sind :P.
Vor lauter quatschen und nicht genau schauen an zwei Tafeln vorbei gelaufen :oops:.
Also zumindest zu einer zurück :mrgreen: und das reichte um das Rätsel zu lösen.
Lange die Einkehr genossen, zwei Boxen gefunden, schöne entspannte Runde gelaufen.... :P.
Auf dem Rückweg noch mal nach dem fehlendem Schild geschaut, aber wieder nicht gefunden. Vielleicht ist es weg.
der kleine Elefant

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1698
Registriert: 24.06.2008, 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: Kaltenbrunner und Finstertal

Beitrag von Los zorros viejos » 24.08.2023, 15:16

:!: :!: :!:
Boxenkontrolle.
Das Schild Todholz als Lebensraum
wurde von einem Baum erschlagen.
Wir haben es gegenüber an einem Baum aufgehängt. Die gesuchten Wörter sind so zu finden.

LZV

Antworten

Zurück zu „Los zorro viejo“