KÜN - Neuenstein-Letterbox

Alle im Bundesland Baden-Württemberg versteckten Letterboxen
Antworten
GrünePfoten
Placer
Beiträge: 70
Registriert: 04.04.2020, 14:05

KÜN - Neuenstein-Letterbox

Beitrag von GrünePfoten » 07.09.2023, 00:42

KÜN - Neuenstein-Letterbox
(versteckt September 2023 durch GrünePfoten)


Stadt:74632 Neuenstein
Startpunkt: Wanderparkplatz Ortsausgang Neuenstein-Eschelbach,
Stolzfeldstraße (Richtung Obersöllbach links nach Ortsausgang)

Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (***--) mittel, gut lesen und Augen offen halten, dann leicht ;)
Gelände: (**---) nur wenige Höhenmeter, feste Wege, Graswege, Pfade (bei Nässe durchaus rutschig)
Länge: 6,5 km; ca. 2 Stunden reine Gehzeit
Einkehrmöglichkeit: unterwegs keine, aber manchmal steht im Sommer der Eiswagen auf halber Strecke :)
Info: Kultur und Natur, von beidem wirst du etwas Besonderes sehen! 😊
Für noch mehr Kultur/Geschichte: An wenigen Tagen im Jahr hat das Museum in Neunstein geöffnet, das du auf deiner Strecke besuchen kannst.
https://www.fuersthohenlohe.de/schloss- ... nd-preise/
Dateianhänge
Neuenstein Letterbox 09-2023 Forum.pdf
(178.09 KiB) 35-mal heruntergeladen

Fledermäuse
-
Beiträge: 483
Registriert: 25.12.2013, 16:11

Re: KÜN - Neuenstein-Letterbox

Beitrag von Fledermäuse » 24.09.2023, 16:57

Gar nicht so weit von uns befindet sich der schöne Ort Neuenstein. In der Hoffnung doch noch Erstfinder zu sein, gingen wir heute dran. Hinweg prima zu finden, bloß zurück haben wir uns verschlenkert. Gerade noch rechtzeitig am Bach gestrandet um die Wiese vor uns zu sehen. Der Pfad am Schluss erinnerte uns an die grüne Hölle. Wirklich ordentlich zugewachsen. Tolle Tour. Das Schloß sieht uns bald mal von innen....
Danke fürs Herlocken sagen 4 Fledermäuse aus Mannheim und zwar doch nur als Zweitfinder

Benutzeravatar
Weingartner-Edel-Hobbits
Placer
Beiträge: 630
Registriert: 13.06.2010, 19:46
Wohnort: Weingarten (Baden)
Kontaktdaten:

Re: KÜN - Neuenstein-Letterbox

Beitrag von Weingartner-Edel-Hobbits » 01.10.2023, 18:11

Auf der Rückfahrt von der sächsischen Schweiz haben wir am 23.09.2023 einen Stopp in Neuenstein zum Füßen vertreten gemacht. Wir dachten 6 km und 2 h passt prima. Es waren dann doch 8.5 km und 3 h.

Die Tour hat unseren Letterbox Instinkt an mehreren Stellen herausgefordert.
Zum Beispiel gab es am Wegweiser mit den 600 m zwei entgegengesetzte Richtungen mit 0.6 km. Aber irgendwie mussten wir ja Richtung Ort kommen. Im späteren Verlauf, wo man auf glatten Untergrund kommen sollte, haben Baumaschinen die Straßenecke abgefräst. Beim Bach gibt es relativ nahe zueinander zwei Pfade. Der direkt am Bach ist der Unscheinbare. Die größten Probleme bereiteten uns die drei Infotafeln auf dem Vorplatz. Mann, haben wir lange danach gesucht, sogar bei der Kirche. Irgendwann stellten wir fest, dass ein Transporter direkt vor den Schildern geparkt hatte. Es waren gerade mal 30 cm Platz zwischen dem Fahrzeug und den Tafeln. Mit viel Mühe versuchten wir die Schilder um die Ecke zu fotografieren, um den fehlenden Wert zu ermitteln.

Abgesehen von diesen Hindernissen war es eine sehr interessante Tour. Gerade die imposanten Bauwerke sollte man sich genauer ansehen (evtl. durch eine Führung).

Der Pfad entlang des Baches ist sehr urwüchsig. Eine angenehme Abwechslung zur Ortsbesichtigung. Die Box konnten wir in ihrem außergewöhnlichen Versteck problemlos finden. Erst dachten wir unsere Arme sind nicht lang genug, bis wir die Hintertür entdeckten.
Liebe „GrünePfoten“, vielen Dank für diese abwechslungsreiche Tour.

Es grüßen die

Weingartner-Edel-Hobbits

(Wolfgang, Eva-Maria diesmal ohne Hannah)

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1876
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Neuenstein, den 9.10.23

Beitrag von GiveMeFive » 12.10.2023, 17:18

Hallo liebe Grüne Pfote, hallo liebes Forum

Kommend aus der Oberpfalz lag diese neue Letterbox praktischerweise auf dem Rückweg. Am ausgewiesenen Parkplatz war das Parken für Womos kein Problem. :wink:

Der Einstieg in diese Letterbox gelang gut und wir wurden perfekt mittels des Clues geführt. Auf einem teilweise herrlichen Weg ging es in den nächsten Ort. Auch hier durften wir durch die grüne Lunge des Ortes bis zum absoluten Highlight der Runde laufen. :D

Wir hatten Gott sei Dank nicht das Problem wie die WeingartenEdelHobbits, bei uns parkte ein Auto nur neben der Tafel. :lol: Dadurch hatten wir auch alle Werte gut gefunden. :wink:

Nun ging es auf einem spannenden Pfad in Richtung Letterbox. Die konnten wir in ihrem tollen Versteck gut finden. :D

Leider verläuft der Rückweg nun entlang eines frisch asphaltierten Feldwegs. Hoffentlich mutiert er nicht noch zu einer befahrenen Straße. :o

Vielen Dank für diese sehr schöne, lohnende Wanderung und den passenden Stempel dazu.

Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive (On Tour with LUCKY).

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 2336
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: KÜN - Neuenstein-Letterbox

Beitrag von Britta und Jürgen » 15.10.2023, 15:30

Da wir heute auf dem Weg zu einer Großveranstaltung im Raum Neuenstein schon sehr früh unterwegs waren,
wollten wir noch diese Tour auf dem Hinweg laufen.
Dort in der Nähe angekommen, erwartete uns eine Temperatur von 9 Grad, starker Wind und leider auch dann heftiger Regen.
Ich Britta, entschloss mich im Auto zu bleiben, das war weder Wetter für mich, noch für die Hunde. :cry:
Besonders beeindruckend fand ich, Jürgen, das gewaltige , auch prunkvolle Schloss, den schönen See davor und den tollen Park. :D
Total begeistert hat mich jedoch der Pfad direkt am Bach entlang. Dort musste ich jedoch sehr aufpassen, dass ich nicht im Bach landete, da alles durch den heftigen Regen sehr rutschig war. :?
Dort in der Nähe fand ich dann letztendlich nach nicht ganz 2 h auch die Box in ihrem sehr schönen Versteck. :D

Lieben Dank an die grüne Pfote für eine sehr schöne Tour und einen tollen passenden Stempel in einem uns unbekannten Gebiet. :D

Viele Grüße,
Jürgen :wink:

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 894
Registriert: 25.09.2011, 18:59

Re: KÜN - Neuenstein-Letterbox

Beitrag von die blinden Hühner » 05.11.2023, 12:31

Bei perfektem Herbstwetter fuhr ich nach Neuenstein, die Bahnstrecke kannte ich noch gar nicht, sie hat Einiges zu bieten. Auch in Neuenstein gab es eine Menge zu sehen. Mit allen Zahlenwerten ausgestattet führte mich der idyllische Pfad am Bach entlang sicher zur Dose. Den Fund konnte ich bei Sonnenschein und einem kleinen Picknick auf der Bank oberhalb der Streuobstwiese feiern.

die blinde Henne

weyoun
Placer
Beiträge: 86
Registriert: 25.05.2020, 06:46

Re: KÜN - Neuenstein-Letterbox

Beitrag von weyoun » 12.11.2023, 16:41

Eine entspannte Route fast ohne Steigungen oder Komplikationen im Clue, die als ausgedehnter Spaziergang durchaus geeignet ist. Uns war der Zivilisationsanteil allerdings insgesamt etwas zu hoch.
Die Highlights sind aus unserer Sicht neben dem tollen Schloss (natürlich!) auch noch der Weg am Bach gegen Ende und das kutze Stück Hohlweg hoch zum Acker. Der noch jungen Box geht es sehr gut in ihrem Versteck.
Schön, dass es jetzt auch im Hohenlohekreis eine Letterbox gibt. Hoffentlich nicht die letzte ...

Transusen
Placer
Beiträge: 995
Registriert: 15.01.2013, 14:22

Re: KÜN - Neuenstein-Letterbox

Beitrag von Transusen » 17.11.2023, 11:23

Anreise mit Öffis war nicht, da die Bahn mal wieder streikte.
Wegen des drohenden Regens waren wir früh unterwegs.
Der wunderschöne Hohlweg, dann dass das imposante Schloß,
das man diesem kleinen Städtchen gar nicht zugetraut hätte und
die super Bachetappe mit dem klasse Versteck waren die Highlights
dieses Spaziergangs im Hohenlohischen.
Hochwasser scheint wohl kein Thema zu sein.

Danke :D

Die Transusen

Antworten

Zurück zu „Baden-Württemberg“