HD - Das Reimemonster von Lingental

Benutzeravatar
Lustiger Astronaut
Placer
Beiträge: 430
Registriert: 20.10.2014, 16:02
Wohnort: Mannheim

HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Lustiger Astronaut » 29.09.2023, 16:29

Das Reimemonster von Lingental
(ausgesetzt im September 2023 durch Lustiger Astronaut)

Stadt: 69181 Lingental (Baden)
Startpunkt: Parkplatz am Lingentaler Hof (am Ortseingang gleich rechts unmittelbar vor der Bushaltestelle (von Leimen kommend))
Empfohlene Landkarte: keine
Ausrüstung: Kompass, Schreibzeug, Stempel, Stempelkissen, Logbuch
Schwierigkeit: (**---) es gilt ein kleines Rätsel zu lösen
Gelände: (*): von allem etwas, überwiegend odenwaldtypische Schotterwege. Die Runde ist weitestgehend kinderwagentauglich.
Länge: ca. 7 km; Dauer: ca. 2 Stunden ohne Pause

Herzlichen Dank and Britta und Jürgen für den spontanen Testlauf
Dateianhänge
image_50365441.JPG
Reimemonster 1023.pdf
(462.02 KiB) 86-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Britta und Jürgen
Placer
Beiträge: 2338
Registriert: 18.10.2008, 20:00
Wohnort: 67141 Neuhofen

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Britta und Jürgen » 02.10.2023, 21:07

Heute schon ganz früh am Morgen,
ging es zum Testlauf, so ganz ohne Sorgen.
Beim Rätsel hatte ich zur Lücke Mut,
denn mit dem Clue fühlte ich mich richtig gut.
Die Reime zeigten mir klar die Route,
mir war nicht einmal mulmig zumute.
Tolle Aussichten gab es viel,
sie begleiteten mich weit übers Ziel.
3 schöne Stempel hatte ich gefunden,
das kann ich hier ganz laut bekunden.
Zu Hause noch mal nachgedacht,
das Rätsel ist ne wahre Pracht.
Schon etwas tricky ist das Ganze,
kommt man drauf, hat man die Chance,
die Box auch ohne "Hinweis" zu finden,
aber man muss sein Hirn etwas schinden.

Hardy möchte ich ganz laut danken,
für all seine ausgefeilten Cluegedanken.
Überraschung und Freude prägten den Tag,
mehr dazu sagen, ich nicht vermag. :D


Herzliche Grüße,
Jürgen :wink:

Benutzeravatar
Bettina & Michael
Placer
Beiträge: 694
Registriert: 03.10.2011, 20:49
Wohnort: Wiesloch

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Bettina & Michael » 03.10.2023, 15:42

Statt zu latschen und zu quatschen heut
die Reime uns spontan erfreut.
Drum folgten wir dem Dichter nach,
dann ham wir heut' noch was vom Tach.
Die Straß dorthin erstrahlt oh Glück,
im neuen Glanz wir war'n entzückt.

Die Meditation im Wald erschwert,
durch Kastanien, Eckern uns verwehrt.
Da machten wir ne Tugend draus und
füllten unseren Beutel auf.
Belohnung gab's noch viel mehr,
ein Pfad schön grün gefiel uns sehr.
Dann an der Grenz, oh Schreck, der Büxen zwei,
ob das so rechtens - Einerlei.

Bei Weitsicht nun das Rätsel lockt,
ein Wirrwarr - unser Hirn geschockt.
Doch keine Angst, der Astronaut hat's drauf,
die Hilf nimm an, stehst' auf dem Schlauch.
So findest du ganz ohne Zagen,
die Bix im Wald auch ohne Fragen.
Mit Reimen, finden wir ganz toll,
das Logbuch ist nun richtig voll.
Das Monster steht vor lauter Freud,
kopfüber eingezwängt für heut.

Der Rückweg war für uns nicht schlecht,
wir wählten ihn ganz anders recht.
So fanden wir zu futtern fein,
der Wald gibt's uns, so soll es sein.

Nun danken wir dem Astronauten,
für's Reimen mit so vielen Lauten,
die unsre Heimat, uns geschwind,
so nahe bringt, schnell wie der Wind.

Bettina & Michael
... Letterboxen ist unsere Passion

Benutzeravatar
bbbs-tandem
-
Beiträge: 533
Registriert: 19.09.2010, 21:22
Wohnort: Limbim

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von bbbs-tandem » 04.10.2023, 16:39

Hallo Forum, lieber Placer, :D
bin kein Reimer und kein Racer...
Heute morgen kurz nach 8
hab ich mich auf den Weg gemacht
nach Lingental ging die Reis'
mit dem Rad, mir wurde schnell heiß
Oben endlich angekommen
hab ich erstmal einen Schluck genommen.
Dem Clue zu folgen war nicht schwer
zum Grenzstein hin und her
nur an der Gabel nach der Rast
lief ich falsch ohne Hast
weil auch links ein Jägerstand
sich rechts vom Wege fand.
Auch ohne Hirn kam ich ins Finale
erkannte bald die Signale.
Vier Stempel hab ich nun
ohne viel dafür zu tun.
Bei Sonnenschein gings zurück
war ein schönes kurzes Stück.
Nun heißt es Danke sagen
an den Astronauten, der ohne Gagen
diese Tour entdeckte
und eine Bix versteckte!

Tom vom BBBS-Tandem :D

Benutzeravatar
Wanderwölfe
Placer
Beiträge: 841
Registriert: 27.03.2009, 07:42
Wohnort: Eberbach

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Wanderwölfe » 11.10.2023, 20:48

Heute erst spät angefangen,
bin ich die Lingentaler Wege gegangen.
Die Zwischenbox ist wirklich wichtig,
ohne die klappt das Finale nicht so richtig.
Viele Stempel fand ich toll,
die Seite im Logbuch ist jetzt richtig voll.
Nach der Tour ging es zum NFH in Leimen,
mittlerweile schon müde vom vielen Reimen :P
Dort traf ich Los Zorro heute,
war für uns alle eine große Freude

Vielen Dank und liebe Grüß'

Andi von den Wanderwölfen heute allein auf Wald und Wies

Benutzeravatar
Los zorros viejos
Placer
Beiträge: 1684
Registriert: 24.06.2008, 20:56
Wohnort: Lambrecht

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Los zorros viejos » 15.10.2023, 14:14

🍁🌳🚴‍♂️🦊Odenwald zum 7.🦊🚴‍♂️🌳

VIELEN DANK dem Astronauten müssen wir sagen,
es war schön im Odenwald in den letzten Tagen
Viele tolle Ecken haben wir gesehen,
durch Letterboxing natürlich doppelt so schön.
Viele Dosen und noch mehr Stempel waren es dann,
das zeigt, was man mit Letterboxing so alles erleben kann.
Heute war es leider die Abschlussrunde in Leimen,
der Besuch beim Monster, es soll sich ja reimen.
Diese Radtour war wirklich wunderschön,
viele leuchtende Rapsfelder waren zu sehen.
Selbst der Pfad zum Finale war toll,
mit 5 weiteren Stempeln ist das Logbuch nun voll.
Im NFH Leimen gab es den Abschluss dann,
wo man auch Letterboxer treffen kann.
Der Plausch mit Andy war wunderschön,
jetzt kann's beruhigt nach Hause gehen.
Danke und liebe Grüße von
Heidi und Jacky 🦊🦊
LZV

Benutzeravatar
GiveMeFive
Placer
Beiträge: 1877
Registriert: 25.06.2011, 17:44
Wohnort: Gartenstadt
Kontaktdaten:

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von GiveMeFive » 15.10.2023, 19:04

Hallo lieber Lustiger Astronaut, hallo liebes Forum

Heute am späten Morgen bei Sonnenschein zog es uns in den Odenwald,
der mit 13 Grad war gar nicht so kalt.
Das Finalstartpunkträtsel wurde schon zu Hause getätigt
und wurde während der Tour noch bestätigt. :wink:
Am Anfang der schönen Runde beeindruckte uns ein ganz besonders gerade gewachsener Baum
und auch die Aussichten unterwegs waren ein Traum. :D

Stets wurden wir gut durch den Clue geführt,
dem Reimemonster echt Ehre gebührt. :P
So ging es frohgemut von Bix zu Bix
und es störten auch ein paar wenige Regentropfen nach der letzten Bix gar nix.

Die schön aussehende Einkehr am Parkplatz hatte leider geschlossene Gesellschaft heute,
so zog zum nahen Naturfreundehaus weiter die Meute.
Dort konnten wir schön wählen
und können es weiter empf(ä)ehlen.

Vielen Dank für den Clue
mit den passenden Stempeln dazu.


Vielen Dank und Grüße an unsere Mitreimer Solveigh und Horst
wir freuen uns auf eine weitere Tour im Forst.



Es grüßen Sylvia und Mathias mit Fynn von den GiveMeFive.

Benutzeravatar
Die Viererbande
Placer
Beiträge: 1312
Registriert: 11.01.2009, 10:46
Wohnort: Oppau

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Die Viererbande » 15.10.2023, 19:27

Mit Sylvia und Mathias ging es in den Odenwald,
bevor es werde wieder richtig kalt.
Vor Ort, so war es richtig fein,
die Sonnenstrahlen stellten sich bald ein. :D :D
Mit frohem Mut und gutem Clue
wir wanderten durch Wald und Wiesen immerzu.
Viel Natur und tolle Blicke, Sonne und Stempel,
ja Ihr Leut´,
die Tour, sie brachte uns viel Freud. :D :D
Im Naturfreundehaus in Leimen,
beschlossen wir die Tour mit Reimen.
Das Monster hat uns gut geführt,
dem Astronaut´ die Ehr gebührt!

Vielen Dank dem Placer: Ja, der Odenwald gehört besser letterbox-mäßig entwickelt!

Und vielen Dank unseren Mitstreitern für den schönen Tag!

Viele Grüße von
Solveigh und Horst von der Viererbande

Fledermäuse
-
Beiträge: 484
Registriert: 25.12.2013, 16:11

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Fledermäuse » 22.10.2023, 15:12

Ach wie herrlich und genehm
auf Letterboxenjagd zu gehn.
Und für uns ein grosses Plus,
dass die Anfahrt ein Genuss.

Kurze Anfahrt, kleine Runde,
Kannst auch los zu später Stunde.
Und zur Tour, das ist zu sagen,
gibt es keinen Grund zu klagen.

Kein Verlaufer, schöne Stempel,
sagte doch schon Lehrer Lämpel:
"Dass dies mit Verstand geschah,
dazu ist der Placer da."

Zeigt dabei mit seinen Boxen viel,
dass der Odenwald ein schönes Ziel.

Astronaut mach weiter so,
das ist spannend uns macht uns froh.

4 Fledermäuse danken heiter
und machen nun im Alltag weiter.

becky-family
Placer
Beiträge: 1329
Registriert: 24.09.2006, 21:35
Wohnort: Haßloch

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von becky-family » 03.11.2023, 13:16

Hallo

Mit dem Reimen wird das nix, aber der Clou führte uns sicher zur Bix.
Zum Rätseln hatten wir nen Mann der das supergut kann.
Danke fürs Zeigen dieser schönen Gegend

Happy Letterboxing
Beckys

Benutzeravatar
Bambigonzales & Eywa
Placer
Beiträge: 1097
Registriert: 15.01.2012, 18:39

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Bambigonzales & Eywa » 13.11.2023, 17:48

Am 12.11.23 ging es mit dem Reimemonster durch Feld und Wald - mit dem Gereime hatten wir keine Probleme, dafür war das mit dem Rätsel nix - trotzdem langte es für die Bix :lol: :lol:

Danke an den Dichterfürst für die vielen Stempel, die schöne Runde und viele weitere Odenwald-Aussichten :D :D
Grüße
Tanja mit Bambigonzales & Eywa

Benutzeravatar
Das wilde Pack
Placer
Beiträge: 520
Registriert: 28.08.2014, 00:14
Wohnort: Mannheim

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Das wilde Pack » 17.12.2023, 16:21

Das gesamte Wilde Pack ist heute die Runde gelaufen. Derzeit ist ein kleines Teilstück relativ am Anfang (nachdem man am „T“ bergab gelaufen ist und sich nach links wendet) wegen Baumfällarbeiten gesperrt.

Alternativ kann man an dieser Stelle (Gabelung) den nicht gesperrten Weg nach rechts nehmen. An der Schutzhütte geht es links weiter bis zur Kreuzung, dann wieder links. Nun kommt ihr bald zum Baum mit Schild. Die „Umleitung“ bedeutet nicht ganz 1 km mehr Strecke. Anschließend geht‘s wieder im Clue weiter.

Es grüßt

Das Wilde Pack, also Ida, Hardy und Kaśka

Benutzeravatar
Die 4 Schwetzinger
Placer
Beiträge: 131
Registriert: 16.06.2019, 09:19
Wohnort: Schwetzingen

HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von Die 4 Schwetzinger » 30.12.2023, 13:48

Gestern in Lingental bei Leimen
folgten wir des Monsters Reimen.

Die Wege waren zwar etwas weich,
uns war das gestern jedoch gleich.

Auch Bäume konnten wir liegen sehen,
durften alle Wege jedoch wieder gehen.

Bald fanden wir das erste Versteck.
Doch leider - oh Schreck - die Box war weg.

Im Umkreis von 5 Metern - auf dem Boden -
haben wir sie doch noch aufgehoben.

Bei der schönen Aussicht dann
fing es leicht zu regnen an.

Das Rätsel wollte uns das Ziel nicht zeigen.
Deshalb folgten wir weiter den Reimen.

Der zweite Hochsitz hat auch uns irritiert
und wir den Abzweig ignoriert.

Nachdem wir zu unseren Fehlern standen,
wir die Box ganz schnell doch noch fanden.

Zu guter Letzt - so musste es kommen -
haben wir uns die Stempelbilder genommen.

Die Boxen sind nun wieder gut verstaut
und warten, wer als nächstes nach ihnen schaut.

Benutzeravatar
jemasija
Placer
Beiträge: 279
Registriert: 26.05.2013, 13:12

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von jemasija » 09.01.2024, 23:44

Selbst Reimen? Versuchen wir es mal:
Heilige Dreikönig liefen wir um Lingental.
Das Rätsel wurde zu Haus gelöst
und dann nach Lingental gedüst.
Ein gereimter Clue – das macht ja was her,
ihm zu folgen war gar nicht so nicht schwer.
Nur vier Werte zu ermitteln,
da gab es nicht viel zu krickeln.
Über Wege und Pfade ging es durch Wiesen und Wald,
warmgelaufen war wir bald.
An der Gabelung geradeaus?
Eiderdaus.

Damit du im Finale nicht in die Irre rennst
hol dir die Belohnung fürs Happy End.
Sie ersparte unnötige Runden
und die Bix war rasch gefunden :D
Auf dem Weg zurück dann doch too Matsch:
Es machte Platsch :roll:

Vielen Dank für diese Runde, Reime und Stempel.
Es grüssen jemasija

Benutzeravatar
die blinden Hühner
Placer
Beiträge: 896
Registriert: 25.09.2011, 18:59

Re: HD - Das Reimemonster von Lingental

Beitrag von die blinden Hühner » 19.01.2024, 16:24

Ein Gedicht?
Nein, lieber nicht.
Ich mag nicht reimen,
nicht in Leimen,
nicht in Lingental,
wird's da zur Qual?

Ich mag folgen des Dichters Spur,
wo sind versteckt die Dosen nur?
Sie sind im dichten Wörterwald,
und ich fand sie beide bald.

Bei Pulverschnee und Wintersonne
war diese Tour heut eine Wonne,

die blinde Henne

Antworten

Zurück zu „Lustiger Astronaut“